Navigation

Magazin aviso – Zeitschrift für Wissenschaft & Kunst in Bayern

Herbarbeleg der Epipactis x zirnsackiana Riech.
aviso 1/16 Dingwelten – Universitäten als Sammler (hier geht es zum vollständigen Artikel)

Die Zeitschrift aviso erscheint viermal im Jahr. Diese Ausgabe widmet sich den universitären Sammlungen.

Aus dem Inhalt:

EDITORIAL

WORAUF ICH MICH FREUE

AUS MEINEM SKIZZENBUCH
Klaus Ceynowa, Generaldirektor der Bayerischen
Staatsbibliothek, im Porträt von Dieter Hanitzsch.

AVISIERT

BAYERNS VERBORGENE SCHÄTZE
DER SCHATZ DER GELEHRTEN
die Insignien einer alten Universität – sind sie heute
nur noch von historischem Wert?
Wolfgang J. Smolka

COLLOQUIUM
DINGWELTEN – UNIVERSITÄTEN ALS SAMMLER

AKTIV WIE NIE ZUVOR
sind die Universitätssammlungen in Deutschland.
Welches Potenzial in ihnen steckt, erläutert
Cornelia Weber.

WAS WEG IST, IST WEG!
Universitäre Sammlungen sind Erinnerungsspeicher
ersten Ranges. Andrea M. Gáldy

UNIVERSITÄT DER DINGE
Auratische Objekte aus den Sammlungen der Universität
Erlangen-Nürnberg, vorgestellt in Text und Bild von
Udo Andraschke, Ulrich Heber, Christina Hofmann-
Randall, Boris Mijat, Doris Mischka, Winfried Neuhuber,
Guido Nockemann, Michael Sticherling, Mathias Rösch
und Almut Uhl.

MÖGLICHKEITSRÄUME UND LERNLABORE
Wie die Universitäten Erlangen-Nürnberg und Tübingen
ihre Sammlungen sichtbar machen und nutzen, zeigt das
Interview von Hans-Michael Körner mit Ernst Seidl und
Udo Andraschke.